Eckige Perlenfläche

Aus Perlenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zu Häkelanleitungen - zurück zu Häkelherzen weiter zu runde Perlenfläche


Eckige Perlenflächen


Perlenflaeche1.jpg


Ein etwa Zigarettenschachtel großes Häkelstück mit der Technik für eckige Perlenflächen gehäkelt reicht, um die folgenden Perlentäschchen zu fertigen .


Perlentäschchen aus diesem Häkelstück


Das Häkeln von festen Maschen mit Perlen (Perlenmaschen) sollte beherrscht werden.


Vorarbeit:

Ca. 100g gleichmäßige Rocailles (hier ca. 2,5 mm) auf Häkelgarn der Stärke 20 auffädeln.

15 Luftmaschen anschlagen und mehrere Reihen feste Maschen ohne Perlen häkeln bis man das Musterstück gut in der Hand halten kann.


Erste Reihe:

Eine Reihe Perlenmaschen häkeln, auf der abgewandten Seite bildet sich die Perlenfläche. Am Ende der Reihe eine Luftmasche zum Wenden häkeln.

Das Musterstück mit den Perlen nach vorn wenden. .


Zweite Reihe und Technik für rückwärtige Perlenmaschen:


Eckig1.jpg Eckig2.jpg Eckig3.jpg


Keinen Faden um die Häkelnadel wickeln. Mit der Häkelnadel von hinten nach vorne durch die erste Masche stechen. Der Faden befindet sich im Moment unbeachtet hinter der Häkelnadel. (siehe Foto 1).

Eine Perle an das Musterstück heranschieben. Den Faden holen. (Foto 2)

Den Faden in einem Zug durch alle Schlaufen auf der Nadel ziehen (Foto 3).

Den Faden nach hinten legen und die nächste Masche häkeln. Die Reihe auf diese Weise beenden. Die Reihe wieder mit einer Luftmasche abschließen. Das Musterstück wenden. Eine Reihe mit Perlenmaschen häkeln. Die Reihe mit einer Luftmasche abschließen. Immer im reihenweisen Wechsel weitermachen, so dass die Perlen auf einer Seite liegen.


Perlenflaeche eckig.jpg




zurück zu zurück zu Häkelanleitungen - zurück zu Häkelherzen weiter zu runde Perlenfläche